Vita

Im Alter von 6 Jahren erhielt ich meinen ersten Klavierunterricht in Bulgarien.
Ich habe in Detmold Klavier und Instrumentalpädagogik bei den Professoren Matitjahu Kellig und Reinhild Spiekermann studiert.
Ich gebe mein Wissen und Können mit großer Freude weiter und kann sowohl auf eine langjährige Unterrichts – und Konzerterfahrung zurückblicken, als auch auf meine Diplomprüfungen als Klavierpädagogin (Klavier-Methodik/Didaktik-Pädagogik), die ich mit “sehr gut” absolviert habe.

MUSIKALISCHE AUSBILDUNG

Vorstudium Klavier
National School of Arts „Panaiot Pipkov” Pleven (Bulgarien)

Klavierstudium
an der Hochschule für Musik Detmold

Meisterkurse
*bei Prof. Boris Bloch (Essen):Klavier

*bei Prof. Bojidar Noev (Ruse,Bulgarien):Klavier

*bei Prof. Catherine Vickers (Frankfurt):Klavier

*bei Prof. Milena Mollova (Sofia,Bulgarien):Klavier

*bei Prof.Atanas Kurtev (Sofia,Bulgarien):Klavier

Weiterbildung
Künstlerische Zusatzstudium Klavierkammermusik an der Hochschule für Musik,Detmold.

Zusätzliche Informationen und Auszeichnungen:

1995: Teilnahme an dem bulgarischen Nationalen Musikwettbewerb

„Dimitar Nenov“ (Laureat)

1997: Dritter Preis und Spezialpreis beim bulgarischen Nationalen Musikwettbewerb

„Svetoslav Obretenov”

Zweiter Preis beim Nationalen Wettbewerb für Klavierbegleitung

1999: Teilnahme an der Meisterklasse von Boris Bloch im Rahmen den „March Musik Days“

Festival in Russe, Bulgarien

Teilnahme an dem Nationalen “Frideric Chopin” Wettbewerb (Laureat)

Teilnahme an der Meisterklasse von Catherine Vickers im Rahmen den

“Varna Summer Days” Festival in Varna, Bulgarien

1994- 2002: Zahlreiche Konzerte in Bulgarien als Solistin(u.a. Frederick Chopin- Rondos,

Mazurkas, Etüden, Nocturnes, Präludien, Walzer, Balladen; Beethoven, Mozart

Haydn, Liszt, Rachmaninoff, Schumann usw.),mit Orchester (u.a. Beethoven-

Konzert Nr. 1 für Klavier und Orchester; Sergej Prokofiev „Romeo und Julia“)

und mit Kammermusikensembles (u.a. Johannes Brahms „Ungarische Tänze“).

2002-2010: Konzerte in Detmold als Solistin (u.a. Chopin, Beethoven, Schumann, Mozart ),

mit Kammermusikensembles(u.a. Mozart, Brahms, Schumann, Webern,George Crumb)

und mit Schlagzeugensembles (u.a. Steve Reich, Timothy Salter,Toru Takemitsu)